Am 5. Mai 2012 führte der HSV St. Pölten auf seiner Schießanlage versuchsweise einen neuen Bewerb mit Pistolen in der Klasse 9mm und cal. 45 durch. Es wurden je Kategorie 20 Schuss auf die Präzisionscheibe und 20 Schuss auf die Schnellfeuerscheibe abgegebgen.
Grund dieses Versuchs ist die Standardisierung auf europäische Regeln. Dies hat den Vorteil der Internationalen Vergleichsmöglichkeiten, die bei den herkömmlichen Großkaliberbewerben jetzt noch nicht gegeben sind.
Von unserem Verein nahmen 5 Schützen ( H. Pistracher, A. Geigenberger, E. Günther, J. Burger, K. Kraft ) teil und errangen gleich sehr gute Ergebnisse. Wir hoffen, dass dieser Bewerb in allen Vereinen aufgenommen wird und österreichweit zur Verfügung steht. Einer wirklichen Staatsmeisterschaft steht dann nichts mehr im Weg.

Foto<<

Designed by pistipixel.at
nach oben