Der Schützennadel-Bewerb ist ein Fernwettkampf. Die Schützen beschießen am eigenen Stand unter Wettkampfbedingungen registrierte Scheiben und schicken die Ergebnisse an den ausschreibenden Landesverband. Die Anzahl der Schützen wird gedrittelt und das beste Drittel erhält die goldene Schützennadel. Das 2. Drittel die silberne und das 3. Drittel die bronzene Ehrennadel.
Der SSV-Kirchberg nahm mit 8 Schützen (von insgesamt 94) teil und konnte ein hervorragendes Ergebnis vorweisen: 6 Schützen errangen die "Goldene Schützennadel" und 2 die "Silbernadel".
Es hört sich schon fast wie eine Standardmeldung an: Thomas Kainz war der beste Schütze aller 94 Teilnehmer.

Herzliche Gratulation allen Schützen und ein herzliches Dankeschön unseren Schießsportleitern für ihre administrativen Arbeiten, allen voran Norbert Paschinger.

Designed by pistipixel.at
nach oben